Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Mit einem Klick auf „Annehmen", stimmen Sie deren Verwendung zu.

Alle Fragen und Antworten rund um nannyly

Das Wichtigste zusammengefasst.

Was ist nannyly?

Wer sind wir?

nannyly ist eine App für die Vermittlung von vertrauensvoller und qualifizierter Kinderbetreuung.  Wir – das sind die beiden Gründerinnen – Anna und Julia waren selber neben unseren Vollzeitjobs auch immer Babysitterin und Mutter. Wir stehen für einfache, faire und offene Kommunikation, für Vielfalt auf unserer Plattform und für eine gerechte Bezahlung der unfassbar wichtigen Care-Aufgabe. Und wir glauben daran, dass es eine ganze Gemeinschaft braucht, um ein Kind zu erziehen und stark zu machen. Wenn du mehr über unsere Gründerinnen Story lesen möchtest, besuche gerne unsere Über uns Seite.

Wie kann ich eine Nanny buchen?

Melde dich ganz einfach in der App mit wenigen Angaben an und erstelle ein Kurzprofil. Anschließend kannst du anhand deines Standorts, deiner Filterangaben und der von dir benötigten Betreuungszeit alle verfügbaren Nannys einsehen. Checke die Profile und wähle gemeinsam mit deinen Kids aus.Die Buchung erfolgt dann direkt über den Kalender in der App – innerhalb von 30 Minuten bekommst du eine Bestätigung und kannst dich dann entspannt zurücklehnen. Dein Standort wird über die App an die Nanny übermittelt und auch die Bezahlung erfolgt nach erfolgreicher Buchung ganz easy online.

Kann ich immer dieselbe Nanny buchen?

Absolut. Mit etwas Flexibilität und einem Blick in den Kalender der bereits gebuchten Nanny (einsehbar über meine letzten Buchungen) ist eine erneute Buchung wieder möglich. Für den Fall, dass die Termine mal nicht zusammenpassen, stehen dir natürlich alle anderen Nannys zur Verfügung.

Wie kurzfristig kann ich buchen?

Je früher du buchst, desto mehr Auswahl und freie Zeitslots unserer Nannys hast du. Da wir dir aber unbedingt auch kurzfristigen Support geben möchten, achten wir auf ausreichend flexible und spontane Nannys in unserem Netzwerk. Deine Terminanfrage wird bei passender Buchung entweder direkt oder spätestens innerhalb von 30 Minuten bestätigt. Damit du schnell (um)-planen kannst.

In welchen Städten ist nannyly aktiv?

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an der Erstellung unserer App und wollen mittelfristig in allen großen Städten Deutschlands unser Netzwerk anbieten. Bis das soweit ist, freuen wir uns definitiv über dein Interesse mit uns gemeinsam zu starten. Lass uns gerne wissen, in welcher Großstadt du bist und abonniere unseren Newsletter (mail to: team@nannyly.com). Wir halten dich damit informiert und du verpasst unseren Start in deiner Stadt nicht.

Minijob oder Nebengewerblich?

Bei der Anmeldung deiner Nanny (m/w/d) gibt es ein paar Dinge zu beachten. Der Job als Nanny (m/w/d) zählt zu den Jobs im Privathaushalt. Hier unterscheidet man zwischen Minijob, oder gewerblicher Anmeldung. Arbeitet Deine Nanny (m/w/d) auf gewerblicher Basis, ist dies im Profil hinterlegt. Dann ist es auch möglich, die Nanny (m/w/d) als “haushaltsnahe Dienstleistung” steuerlich abzusetzen. Die Voraussetzung dafür ist eine Rechnung sowie eine Überweisung, sodass die Tätigkeit der Nanny auch nachgewiesen werden kann. Alle Rechnungen findest du  bei deinem Profil unter Buchungen → Rechnungen. Hier sind alle deine Buchungen aufgelistet und lückenlos dokumentiert. Zwei Drittel der Kosten für die Kinderbetreuung (maximal 4.000,00 Euro) können am Jahresende pro Kind steuerlich geltend gemacht werden.

Sollte Deine Nanny (m/w/d) auf Minijob Basis arbeitet kannst du hier die Anmeldung vornehmen. Hier erhältst du für Deine Nanny (m/w/d) zusätzlich zu günstigen Abgaben auch eine Steuerermäßigung. Du kannst dies ganz einfach über deine Einkommensteuererklärung beim Finanzamt geltend machen. Die Einkommensteuer für dich ermäßigt sich damit um 20 Prozent deiner Aufwendungen. Maximal sind das 510 Euro im Jahr bzw. 42,50 Euro im Monat. Alle Nachweiße findest du in dem Profil unter Buchungen → Rechnungen.

Sicherheit & Qualität

Wie werden die Nannys geprüft?

Alle unsere Nannys werden anhand ihres Personalausweises und durch die Abfrage des erweiterten Führungszeugnisses hinsichtlich Identität und Background gescreent. Anschließend folgt ein persönliches Videointerview, bevor die Babysitter bei nannyly zugelassen werden. Unser Qualitätsversprechen: Nur wen wir selbst für unsere eigenen Kids buchen würden, nehmen wir auch auf.

Ist die Nanny versichert?

Alle unsere Nannys sind haftpflichtversichert – unabhängig von der Art der Durchführung (Gewerbeschein | Mini-Job | Freiberuflich)

Ist eine private Kinderbetreuung auch im Lockdown möglich?

Ja, private Kinderbetreuung ist laut der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung auch während eines Lockdowns erlaubt. Es gelten die lokalen Regelungen je Inzidenzwert. Falls die Nanny bereits geimpft ist, halten wir sie an, das bereits in ihrem Vorstellungsvideo zu erwähnen. Freiwilliges Testen und die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen empfehlen wir selbstverständlich. Wie du das in der Kommunikation mit deiner Nanny handhabst, bleibt dir überlassen. Falls bei dir oder deiner Nanny typische Covid-19-Krankheitssymptome auftreten, bitten wir euch den Termin zu stornieren.

Wie gewährleistet nannyly die Vielfalt der Nannys?

Bei nannyly sind wir stolz auf die Vielfalt unserer Betreuungsangebote – nicht nur mit Blick auf die breite Auswahl der Aktivitäten und Leistungen, sondern besonders im Hinblick auf die vielfältigen Persönlichkeiten unserer Nannys.  Bei uns sind alle willkommen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität oder sexueller Orientierung. Für unsere Seniorinnen und Senioren ermöglichen wir auch einen extra Zugang außerhalb der App, um eine mögliche Hürde durch die technische Bedienung auszuschließen.

Feedback & Einstellungen

Wie kann ich Feedback zu einer Buchung geben?

Unser einfaches 5-Sterne-Bewertungssystem (5 ist die beste Punktzahl) gibt dir die Möglichkeit ganz einfach direktes Feedback zu deiner Buchung und der Nanny zu geben. Bei einer 1-Sterne Bewertung fragen wir direkt nach und spätestens bei einer wiederholten Schlechtbewertung schließen wir aus Qualitätsgründen die betreffende Nanny aus unserem Netzwerk aus. Wir sagen jetzt schon Danke für dein offenes Feedback. Solltest du über die App Bewertungsfunktion hinaus noch einmal besondere Rückmeldung geben wollen, kannst du dich gerne bei uns melden

Was muss ich machen, um keine Updates und Nachrichten von nannyly zu verpassen?

Am besten stimmst du direkt den Push-Anfragen bei der Anmeldung in der App zu. Alternativ kannst du die Eingaben jederzeit unter Einstellungen ändern.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. Was nun?

Nun, dann schreib uns doch einfach an team@nannyly.com

Hast Du sonst noch Fragen? Schreib uns gerne an.

Kontakt